Alle Jahre wieder lädt ENVIA M die großen und kleinen Besucher der Tafel Cottbus des Albert-Schweitzer-Familienwerkes Brandenburg e.V.  zu einer Weihnachtsfeier ein. Die Mitarbeiter der Tafel Cottbus gestalten zu diesem Fest eine Kaffeetafel mit vielen Leckereinen und packen für alle Gäste ein Geschenk. Schüler, Lehrer und Eltern der Europaschule Wilhelm-Nevoigt-Grundschule Cottbus überraschten an diesem Nachmittag die Gäste mit Präsenten aus einer Geschenke-Sammelaktion. Fast 300 Geschenke konnten an die Mitarbeiter der Tafel Cottbus für die Tafelkunden übergeben werden. Strahlende Kinderaugen und die Freude über die Geschenke sorgten nicht nur bei den Besuchern, sondern auch bei den Mitarbeitern der Tafel Cottbus für warme Herzen in der kalten Jahreszeit.
Herr Kai Noack, Geschäftsführer des Albert-Schweitzer-Familienwerkes Brandenburg e.V. (ASF), das Träger der Tafel Cottbus ist, zeigte sich sichtlich gerührt über dieses große Engagement. “Es ist unglaublich beeindruckend, wie viel Hilfsbereitschaft von den Cottbuser Bürgerinnen und Bürgern ausgeht.”
Des Weiteren bedankte sich Herr Kai Noack bei den Schülern der Carl Blechen Grundschule. Die Mädchen und Jungen hatten bei einem Kuchenbasar, zugunsten der Tafel Cottbus für den Ersatz des gestohlenen Kühlfahrzeugs, einen Erlös von 200,00 € eingenommen. Diese Spende übergab der Klassenlehrer Frank Roik im Rahmen der Weihnachtsfeier der Tafel Cottbus.

Die Geschäftsführung des Albert-Schweitzer-Familienwerkes Brandenburg e.V.,
bedankt sich im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, für das großartige Engagement
aller Schüler, Lehrer, Eltern, Bürgerinnen und Bürgern, sowie bei allen ehrenamtlichen Helfern.