Schule

Ambulante Erziehungshilfen

Lausitzer Haus des Lernens

»Das Mitfühlen mit allen Geschöpfen ist es, was den Menschen erst wirklich zum Menschen macht.« Albert Schweitzer

Liebe Eltern unserer Schule „Lausitzer Haus des Lernens“,

ab dem 04.01.2021 erfolgt in den Schulen und Horten des Landkreises Spree-Neiße die Betreuung ausschließlich für Kinder der 1. bis 4. Klasse im Rahmen einer Notbetreuung. Eine Betreuung von Kindern der 5. und 6. Klasse ist aktuell nicht vorgesehen. Die Kriterien für die systemrelevanten Berufsgruppen entnehmen Sie bitte HIER aus der Pressemitteilung der Stadt Spremberg. Das aktuell gültige Antragsformular des Landkreises- Spree-Neiße finden Sie Hier sowie in unserem Downloadbereich.

Bitte beachten Sie, dass ein dementsprechender Antrag bis spätestens zum 27.12.2020 direkt bei der Stadtverwaltung eingereicht werden muss, um eine rechtzeitige Bearbeitung zu gewährleisten. Dies kann per E-Mail an: notbetreuung@stadt-spremberg.de oder postalisch an die Stadtverwaltung erfolgen.

WICHTIG:

–      für Hort und Schule muss nur ein Antrag gestellt werden

–      Anträge sind von beiden Elternteilen zu unterschreibe

–      eine Arbeitgeberbescheinigung ist zwingend erforderlich

–      Kontaktdaten sind vollständig anzugeben

Eine Mitteilung über die Entscheidung zum Antrag erfolgt durch die Stadt Spremberg spätestens bis zum 30.12.2020 telefonisch oder per E-Mail.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien trotz allem eine ruhige und erholsame Weihnachtszeit.

Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Kai Noack/ Geschäftsführer

Ute Schenk/ Schulleiterin

Unsere Schule und ihre Bildungsinhalte

Wir sind eine staatlich anerkannte Ersatzschule mit Hort in Trägerschaft des Albert-Schweitzer Familienwerkes Brandenburg e.V. (ASF). Wir sind eine verlässliche Halbtagsschule mit Hort, basierend auf einem gesundheitsbetontem Charakter. Die Philosophie und Ethik Albert Schweitzers ist Maßstab für unser tägliches Handeln. Der Sinngehalt seines Ausspruchs „Ehrfurcht vor dem Leben“ drückt die humanistische Grundeinstellung aus, der wir uns verpflichtet fühlen. Die Schüler und Schülerinnen werden mit der Philosophie Albert Schweitzers vertraut gemacht und lernen die Achtung vor dem Leben von Mensch, Tier und Pflanzen.

Allgemeine Informationen

  • Tagesstruktur von 06.00 Uhr bis 17.00 Uhr in Kooperation von Schule und Hort. Bei Bedarf auch länger.
  • offener Schulbeginn von 07.15 Uhr bis 07.35 Uhr
  • breites Mittagsband (11.15 Uhr bis 12.05 Uhr) für Mahlzeiten Erholung, Bewegung
  • täglich verbindliche „individuelle Lernzeiten“ (ILZ) innerhalb der Tagesstruktur
  • Rhythmen von Anspannung und Entspannung im Tagesablauf

Unsere Vorzüge und pädagogischen Besonderheiten

  • Einzügigkeit in allen Klassenstufen
  • wöchentlich zwei gemeinsame Unterrichtssequenzen der Kinder im Vorschulalter und den Schülern der Jahrgangstufe 1 der Grundschule innerhalb eines Schuljahres
  • Begegnungssprache Englisch ab Klasse 1
  • wöchentlich 1 Stunde Schwimmunterricht Klasse 1 bis Klasse 4
  • wöchentlich 1 Stunde Computerunterricht Klasse 1 bis Klasse 4
  •  Informatikunterricht für Klasse 5 und 6
  • zusätzliche Fächer mit wöchentlich je 1 Unterrichtsstunde Wir lernen Lernen (Will) und Sozialpraktisches Lernen (SPL)
  • die Klassenleiter betreuen in der Regel die Klasse sechs Jahre
  • die Erzieherinnen und Erzieher begleiten die Kinder 6 Jahre
  • eine enge Zusammenarbeit von Grundschule und Hort in eigener Trägerschaft im Rahmen der Realisierung des Konzeptes „Verlässliche Halbtagsgrundschule mit Hort“
  • Schulkleidung
  • Schulzeitung
  • aktive Einbeziehung der Eltern in die Schulgestaltung
  • regelmäßige kostenlose Fortbildungsangebote für die Eltern
  • Vernetzung mit Fachpersonal des ASF´s
  • täglich gesundes Pausenangebot an Obst und Getränken, sowie tägliches Zähneputzen

Ausstattung

  • Barrierefreiheit im gesamten Gebäude
  • großzügig ausgestattete Klassen- und angrenzende Hortzimmer von Klasse 1-4
  • Fachräume für Musik, Kunst , Wirtschaft-Arbeit-Technik (WAT), – Informatik/Naturwissenschaften
  • Schülerbibliothek, Kinderküche
  • weiträumiges Außengelände mit Sportplatz, Sporthalle und Spielplatz

Wir sind eine vom Land Brandenburg zertifizierte Gesunde Schule

klassenspezifische Gesundheitsförderung in den Bereichen gesunde Ernährung, Yoga, Rückenschule, Suchtverhalten, Medienverhalten, Konfliktlösungsstrategien, täglich gesundes Pausenangebot an Obst und Getränken sowie täglich kontrolliertes Zähneputzen

Kontakt

Grundschule Lausitzer Haus des Lernens

Gartenstraße 18
03130 Spremberg

Tel.: 03563 59 48 20
Fax: 03563 59 43 46
E-Mail: grundschule@asf-brandenburg.de

Ansprechpartnerinnen

Frau Schenk – Schulleiterin
Frau Schulz – Sekretariat