Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit

»Danken wir auch einmal den Kindern und jungen Menschen, die uns in Ihr Leben einladen und uns ehrlich ihre Ängste des Sich- Verlassen,-, Fühlens,, ihre Zweifel, Sorgen und Freuden mitteilen!« Albert Schweitzer

Was ist Schulsozialarbeit?

In der Schnittstelle von Schule und Jugendhilfe angesiedelt tritt Schulsozialarbeit den im Kontext der Schule auftretenden Konflikten und Spannungen entgegen und versucht diese zu reduzieren. Schulsozialarbeit umfasst eine zeitnahe, direkte und multiprofessionelle sozialpädagogische Begleitung vor Ort.  Auch wenn persönliche Schwierigkeiten nicht im direkten Zusammenhang mit der Schule stehen, wirken sie sich nicht selten negativ auf den Schul- und Lernbereich aus.

Schulsozialarbeit bietet Schüler/innen, Lehrer/innen und Erziehungsberechtigten professionelle Hilfe in Krisensituationen durch:

. Beratung

. Begleitung

. Vermittlung

. Unterstützung

In Problemlösungsprozessen.

Was bietet Schulsozialarbeit?

  • Sozialpädagogische Beratung und Betreuung einzelner Kinder und Jugendliche, die sich in speziellen Konfliktlagen (Angst, Schulverweigerung, Leistungsschwierigkeiten, Stress im Elternhaus …) befinden.
  • Intensive Betreuung von Kindern und Jugendlichen, sowie die Förderung des sozialen Lernens in der Gruppe.
  • Organisation von regelmäßig stattfindenden Gruppentreffen sowie gesprächsorientierten als auch aktions- und erlebnisorientierten Angeboten.

Angebote für Schüler/innen bei:

  • persönlichen Problemen (Familie, Freunde, Schule …)
  • Streitschlichtungen – Konfliktbewältigung
  • der Suche nach externen Beratungsstellen, Vermittlungen
  • finanziellen Problemen
  • ….

Angebote für Eltern:

  • Beratung und Begleitung
  • Gemeinsame Erarbeitung von Lösungsstrategien
  • Vermittlung zu Fachdiensten

Angebote für Lehrer:

  • Unterrichtshospitation als neutraler Beobachter und Konfliktintervention
  • Beratungsgespräche

Kooperation bei Projektarbeiten und Unterstützung bei Aktivitäten zur Klassenfindung

Kontakt

Schulsozialarbeit
Berufsorientierende Oberschule Spremberg (BOS)
Wirthstraße 1
03130 Spremberg

Tel.: 03563 60 80 34 1
E-Mail: baerbel.neumann@asf-brandenburg.de

Ansprechpartnerin

Frau Bärbel Neumann

Erreichbarkeit

Mo. – Do. 7 – 16 Uhr
Fr. 7 – 13 Uhr