Einrichtungen

Praxis für Logopädie

Tafel Spremberg

»Ich antworte nie auf eine Anrempelei. Alles, was man gegen mich redet und gegen mich schreibt, läuft an mir herunter wie Wasser an der Gans.« Albert Schweitzer

Die Tafel-Idee

Täglich werden große Mengen Lebensmittel in Supermärkten, Hotels und Restaurants sowie im Einzel- und Lebensmittelgroßhandel weggeworfen, obwohl ihr Zustand noch einwandfrei ist. Gleichzeitig gibt es Menschen (Arbeitslose, Geringverdiener und Senioren mit geringer Rente), die in Einkommensarmut leben bzw. unmittelbar von ihr bedroht sind.

Die Tafelprojekte des Albert-Schweitzer-Familienwerkes Brandenburg e.V. bemühen sich um ein Gleichgewicht. Sie sammelt überschüssige Lebensmittel, die hygienisch einwandfrei sind und verteilt diese an sozial und wirtschaftlich benachteiligte Menschen.

Die Tafeln des Albert-Schweitzer-Familienwerkes Brandenburg e.V. sind aber auch ein Ort der Begegnungen. Hier entstehen neue Kontakte und Freundschaften.

Unterstützen auch Sie die Tafeln!

Jede Hilfe ist uns wichtig sowohl materieller als auch finanzieller Art.

Auch als ehrenamtlicher Mitarbeiter können Sie die Tafeln unterstützen.
Spendenkonto
Sparkasse Spree-Neiße
IBAN: DE28 1805 0000 3610 9004 90
BIC: WELADED1CBN

Kontakt

Tafelprojekte
ASF Familienzentrum
Bergstraße 18, 03130 Spremberg

Tel.: 03563 9896626
Fax: 03563 601436
Mail: tafel@asf-brandenburg.de
kai.noack@asf-brandenburg.de

Ansprechpartner
Herr Kai Noack – Leiter Tafelprojekte

Logo_ASF_BRB_318x107

No locations found.