Ambulante Erziehungshilfen

Ambulante Erziehungshilfen

»Das Mitfühlen mit allen Geschöpfen ist es, was den Menschen erst wirklich zum Menschen macht.« Albert Schweitzer

Das Angebot der Ambulanten Erziehungshilfen richtet sich vordergründig an Familien und junge Menschen um deren:

  • Lebenssituation durch notwendige und bedarfsgerechte Unterstützung zu verbessern
  • soziale Integration zu fördern
  • gemeinsame Lebensperspektiven zu entwickeln
  • Familienbeziehungen zu erhalten bzw. zu stabilisieren
  • Eigeninitiative zu fördern und Selbsthilfekompetenzen zu stärken

Die Ambulanten Erziehungshilfen sind ein für den Einzelfall organisiertes Jugendhilfeangebot, welches sich den individuellen Bedarf unserer Klienten anpasst. Es ist eine ambulante Hilfe, die zum Ziel hat, Hilfe zur Selbsthilfe in verschiedenen Bereichen des Alltags zu leisten. Die Hilfe richtet sich an Familien, Alleinerziehende und junge Volljährige, die aktiv an den Veränderungen ihres familiären Alltags und / oder des eigenen Verhaltens mitarbeiten wollen.

Antragstellung

  • die Antragstellung erfolgt bei dem Allgemeinen sozialen Dienst (ASD) des zuständigen Jugendamtes
  • die Hilfe ist für die Familien kostenfrei
  • die pädagogischen Fachkräfte unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht

Bei Fragen stehen wir Ihnen gern persönlich zur Verfügung.

Kontakt

„Ambulante Erziehungshilfen“
ASF Familienzentrum
Bergstraße 18, 03130 Spremberg

Tel. 03563/ 34 88 53 1
Fax. 03563/ 34 88 52 1
E-Mail: andrea.nitschke@asf-brandenburg.de

Ansprechpartnerin

Frau Andrea Nitschke
Leiterin

Erreichbarkeit

Montag bis Donnerstag von 9.00 bis 16.30 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung

Logo_ASF_BRB_318x107

No locations found.