Hiermit informiert das Albert-Schweitzer-Familienwerk Brandenburg e.V. über die weiterbestehende Schließung der Kindertagesstätten, Kita „Hummelnest“, Kita „Kinderland“, Kita Graustein, Kita Groß Luja, Hort „Kinderwelt“, Hort LHL und der Grundschule „Lausitzer Haus des Lernens“ ab Montag dem 20.04.2020 bis voraussichtlich zum 03.05.2020. Somit erfolgt weiterhin ab dem 20.04.2020 grundsätzlich keine Betreuung der Kinder in den oben genannten Einrichtungen. Grund hierfür ist die am 15.04.2020 von der Bundesregierung verkündete Verlängerung der Maßnahmen zur Einschränkung der Ausweitung der Corona-Pandemie bis zum 03.05.2020.  Für Fragen stehen Ihnen die Kitaleiter sowie die Kitakoordinatorin, Frau Münzberg, gerne zur Verfügung.

Eine Betreuung findet daher ausschließlich im Rahmen einer Notbetreuung für Kinder von Eltern systemrelevanter Berufsgruppen statt. Als Basis für eine Konkretisierung dieser Berufsgruppen wurde eine Allgemeinverfügung des Landkreises Spree-Neiße erlassen. Den Download und die Einsicht der Allgemeinverfügung des Landkreises Spree-Neiße finden sie hier. Den Download und die Einsicht des dazugehörigen Antrages auf Notbetreuung finden sie .

Uns ist bewusst, dass die aktuelle Situation für Sie, aber auch für Ihre Kinder, die ihre Spielkameraden schmerzlich vermissen, eine herausfordernde Zeit darstellt. Wir erhoffen uns daher, dass Sie eine positive Grundhaltung bewahren und trotz allem einen wertvollen Zugewinn aus der gemeinsamen Zeit mit ihren Kindern schöpfen können.

Sobald es neue Informationen gibt, werden diese zeitnah auf unserer Website veröffentlicht.

Herzlichst

Kerstin Nowka                       Kai Noack

Geschäftsführung