Am heutigen Samstag wurden 25 Schulanfängerinnen und Schulanfänger in unsere Grundschule “Lausitzer Haus des Lernens” eingeschult.

Traditionell fand die Begrüßungsfeier in der Aula des Erwin-Strittmatter-Gymnasiums statt. Die Schülerinnen und Schüler unserer 2. Klasse gestalteten das Begrüßungsprogramm und sangen unser beliebtes Schullied. Anschließend stimmte das “Kinder- und Jugendensemble Sternschnuppen” des Albert-Schweitzer-Familienwerk Brandenburg e.V. die Kinder auf ihren ersten Weg zur Schule ein. Spürbar war die Vorfreude, das erste Mal den Klassenraum zu sehen, in dem kleine Überraschungen auf sie warteten. Nach der Begrüßung durch ihre Klassenlehrerin erwarteten die Kinder gespannt ihre “erste Schulstunde”. Nach der ersten Schulstunde war es nun endlich soweit. Auf dem Schulhof wurden den Kindern durch ihre Eltern die Zuckertüten übergeben.

Wir wünschen allen Erstklässlern einen guten Start, gute Lernerfolge und viel Freude in der Schule und im Hort des “Lausitzer Haus des Lernens”!