Das A.-Schweitzer-Familienwerk Brandenburg e.V. (ASF) ist Mitglied im Verband der Albert-Schweitzer-Familienwerke und Kinderdörfer e.V. und gehört dem Paritätischen Wohlfahrtsverband Brandenburg an. Seine Ziele sind vom Finanzamt Cottbus als gemeinnützig und besonders unterstützenswert anerkannt worden. Albert Schweitzer, der Namenspatron des ersten Kinderdorfes unseres Verbandes, ist das Vorbild unserer Arbeit und verpflichtet uns dazu, nach den Prinzipien der Mitmenschlichkeit und "Ehrfurcht vor dem Leben" zu handeln. Die Mitarbeiter unseres Vereins versuchen tagtäglich, in die Begegnung mit Hilfe suchenden Menschen jeden Alters diese Ehrfurcht einzubringen. Sie haben sich dafür entschieden, Kindern, Jugendlichen und Familien zur Seite zu stehen, um sie auf ihrem Weg in ein eigenverantwortliches Leben zu unterstützen.

Der Verein ist Praktikumsstätte des Oberstufenzentrums Cottbus/ Bereich Sozialwesen und der BTU Cottbus, Fakultät Sozialwesen. Die Sozialakademie des ASF arbeitet eng mit Instituten der Fort- und Weiterbildung im Land Brandenburg zusammen. Besonders enge Kontakte haben wir zum An-Institut Weiterqualifizierung im Bildungsbereich (WiB e.V.) der Universität Potsdam.

Wegen der zunehmenden Knappheit der öffentlichen Mittel wird es immer wichtiger, Initiative zu entwickeln, um fachgerechte Hilfen anbieten zu können. Das ASF Brandenburg will hier einen spürbaren Beitrag leisten. Jede Unterstützung ist dabei sehr willkommen.

Unser Namenspatron Albert Schweitzer begleitet Sie mit den folgenden Worten auf diesem Weg:

„Es kommt nicht darauf an, was wir äußerlich in der Welt leisten, sondern was wir menschlich geben, in allen Lebenssituationen.“

A. Schweitzer

Dr. sc. phil. Holger Wahl

Geschäftsführer Albert-Schweitzer-Familienwerk Brandenburg e.V.

Kontakt

Albert-Schweitzer-Familienwerk Brandenburg e.V.
Geschäftsstelle
Bergstraße 18
03130 Spremberg
T +49 3563 34 88 500
F +49 3563 34 88 521

E-Mail